Energetisches Heilen

Was ist energetisches Heilen?

Schon seit Jahrtausenden wird durch Handauflegen und Energieübertragung geheilt. Energetisches Heilen wirkt, indem durch den Heiler Energie fließt, die die tieferen Ursachen der Beschwerden berührt und dort einen heilenden Impuls gibt, durch den Ihre Selbstheilungskräfte wieder wirksam werden können.

Die heilsame Energie, die aus der Quelle allen Seins entspringt, bringt die Zellschwingung auf ein höheres Bewusstsein und stellt unsere ursprüngliche Harmonie und Ordnung wieder her. Heilung auf allen Ebenen kann erfolgen.

Wieviel Zeit braucht Heilung?

Heilung hat ihre eigene Zeit, die sich nicht vorhersagen lässt. Häufig entsteht unmittelbare Besserung, die sich im Verlaufe einiger Wochen stabilisiert, manchmal dauert es länger.

"Heilung bedeutet für uns normalerweise, dass unsere unmittelbaren Beschwerden oder Symptome verschwinden.Tatsächlich ist Heilung aber viel mehr: „Für den Heiler bedeutet Gesundheit nicht nur physische Gesundheit, sondern Gleichgewicht und Harmonie aller Lebensbereiche."  Barbara Brennan

Bei welchen Beschwerden hilft energetisches Heilen?

Die ganzheitliche Heilkunst versteht Beschwerden und Erkrankungen als einmaligen Ausdruck Ihres individuellen Energiesystems. Vielleicht zeigt sich ein Ungleichgewicht, eine Blockade oder es gilt einen nächsten Wachstumsschritt zu tun.

Diese Dynamik und ihre Erscheinungsform (der Schmerz, das Gefühl, die Sehnsucht) sind ihre ganz persönliche Art, mit sich selbst und Ihrem System umzugehen. Sie sind Wegweiser, Hinweise, dass etwas nicht im Gleichgewicht ist. Sie sind Herausforderungen, genauer hinzusehen und zu fühlen, was in diesem Moment beachtet und geändert werden möchte.

Man kann sagen, dass Energetisches Heilen  in jedem Fall hilfreich ist, unterstützend, ausgleichend und entlastend wirkt und Impulse für den nächsten Schritt setzen kann.

Zum Beispiel bei:

  • Körperlichen Beschwerden jeglicher Art auch vor und nach Operationen bei und nach Chemotherapie
  • Psychischen Belastungen
  • Ängsten, Depressionen, Trauer
  • Beziehungsproblemen
  • Lebenskrisen, Übergängen
  • Fragen zum Lebenssinn, der Lebensaufgabe
  • Größere Klarheit im Formulieren und Verfolgen von Zielen
  • Suche nach spiritueller Anbindung und Kontakt zu ihren einzigartigen Qualitäten